Nasse und grüne Teufelsschlucht

Scrollen

Nach einer sehr langen fotografischen Durststrecke endlich mal wieder ein neuer Beitrag von mir. Selbstverständlich habe ich auch in den vergangenen Monaten hin und wieder ein paar ansehliche Fotos geschossen. Allerdings war auch meine Motivation, den Blog mit frischem Material zu versorgen, eher im tieferen bis gar unterirdischen Bereich angesiedelt. Es wären also schon noch ein paar Fotos auf meinem Computer, die eine Veröffentlich wert wären. Nun, eventuell zündet ja meine Motivationsrakete demnächst wieder…

Bis dahin zeige ich euch aus aktuellem Anlass ein paar Bilder meiner Tour durch die Teufelsschlucht. Die zeigte sich heute Samstag nach den ergiebigen Niederschlägen der vergangenen Wochen sowie des gestrigen Gewitterregens mit aussergewöhnlich viel Wassermassen. Zudem sorgte die knapp drückende Sonne dafür, dass die Vegetation in sattestes Grün getaucht wurde.

PS: Seit meinem letzten Beitrag hat sich bei WordPress – der Software, mit der meine Internetseite aufgebaut ist – wieder einiges geändert. Nun funktioniert das mit meinen Bildern nicht mehr wie gewohnt. Es ist zum Haaröl seichen! Ich kümmere mich später um diese Problematik, werde nun zuerst ein paar Stunden schlafen gehen…

2 Kommentar

  1. kleine wunder sofort, grosse dauern etwas länger….ganz toll,früher mal bin ich da auch runter gelaufen, aber nicht mit so offenen augen. Erich danke, uf wederluege

  2. Super! Warum denn in die Ferne schweifen? Das Gute (Schöne, Bewundernswerte) liegt so nah! Besten Dank für die wunderbaren Aufnahmen! Machs guet und heb dr Sorg! Peter

Ich freue mich stets über eure Kommentare, lobenden Worte, Fragen und natürlich auch Kritik (welche ich umgehend löschen werde ;-) ).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: