California Spring Tour – Tag 1 Mit der Boeing 777 von Zürich nach LA

Kurz vor der Westküste Grönlands jedoch endlich ein Blick nach unten

Scrollen

Ein ultralanger Tag geht zu Ende. Ich bin ziemlich gerädert, seit bald einmal 22 Stunden keine Minute geschlafen…

Wir sind gut in der Stadt der Engel angekommen. Der Flug war wunderbar, was sicher auch dem Umstand zu verdanken war, dass in der Economy von den verfügbaren 270 Plätzen nur gerade deren 105 belegt waren. Die Erlebnisse des heutigen Tages halten sich abgesehen vom langen Flug in engen Grenzen, deshalb lasse ich doch gleich die Bilder sprechen und verabschiede mich für heute aus dem sonnigen Kalifornien.

An Gate E53 steht unsere…
…Boeing 777 mit der Registration HB-JNF für meinen privaten Testflug bereit
Boarding ohne Gedränge
In der allerhintersten Reihe befindet sich das Quartier der nächsten fast 12 Stunden
Ein paar mehr als hier auf dem Foto sind dann noch zugestiegen
Pushback erfolgt, die Motoren sind gestartet, alles ready for taxiing
Hinter uns stehen noch ein Airbus A330 und eine weitere Boeing 777 in der Kolonne
Byebye Zurich Airport
Leider hängt der Hochnebel sehr tief, so gelingt nur noch dieses Foto vom Flughafen
Ein paar Minuten später präsentiert sich bereits die Alpenkette
Unter uns nur noch Wolken, somit wird das Entertainment gestartet…
…und dazu ein Campari Orange als Apero
Festessen! Für mich ein Rindssteak mit viel Drumherum und…
…bei meiner charmanten Reisebegleiterin ein Lachssteak. Alles sehr fein (und nicht gratis)
Anhand der eingeschalteten Monitore kann man sich ein Bild der Belegung machen
Ich befürchtete schon, dass die Wolkendecke bis Kalifornien durchgehend ist, doch…
…kurz vor der Westküste Grönlands endlich ein Blick nach unten
Auch über der nordkanadischen Einöde gab’s was zu sehen
Danach wieder viel Wolken, aber Reno NV zeigte sich
Es fehlten nur noch wenige Minuten bis zur Landung, hier unten Malibu
Kurz darauf bereits der Flughafen von LA in Sichtweite
Wir machten noch eine kleine Sightseeing-Tour über der Stadt
Zuuuuuug!!! 🙂
Endlose Häuserreihen kurz vor dem Aufsetzen
Unsere Maschine wirft ihren Schatten
Mietauto fassen (Fotos vom Gefährt folgen später)
Abschiedsfoto unserer HB-JNF, welche uns sicher nach LA brachte
Und mit diesem Foto sag ich gute Nacht…

3 Kommentar

  1. Zuuuug, hahahah,,, so geil
    Ha gar ned gwüsst dass der scho gange sit, ha gmeint Afangs März 🙁

  2. Super, dass ihr den Flug gut überstanden habt! Ich wünsche euch nun einen ganz guten Start auf vier Rädern auf kalifornischem Boden. Viel Spass! Peter

  3. Toll, wie gut wir schon wieder orientiert werden. Nachdem uns heute morgen drei Medaillen beschert wurden, habe ich den Compi gestartet und kann mich nun über eure guten Nachrichten und Fotos freuen. Danke und e gueti Zyt – Anni

Ich freue mich über euer Feedback, Aufmunterungen und Lob! :-)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: