Polarlichtreise Tromsø – 2. Nacht

Scrollen

Wie schon in der ersten hatten wir auch in der zweiten Nacht Wetter- und Polarlichtglück. Wir waren an zwei verschiedenen Standorten und fotografierten bis um 2 Uhr morgens. Danach waren wir durchgefroren – bei minus 17 Grad auch nicht weiter verwunderlich – und machten uns auf den Heimweg.

Das Wetter sieht für heute noch wunderbar aus, danach könnte es schlechter werden. Eventuell bleibt mir dann etwas mehr Zeit für den Blog, aber vorläufig muss ich mich kurz halten… 🙂

Weiter zum 3. Tag…

3 Kommentar

  1. Guten Abend Norway, denke die super schönen Nordlichtfotos sind eine grosse Entschädigung für die kalten Nächte. Wünsche dir und Onkel Stephan noch viele tolle Aufnahmen!!!!!
    Gruss Tomtuli

  2. Hallo Erich, tolle Aufnahmen – dieses Licht – unglaublich. Bei uns hudlet es bei +1°. Etwas kälter würde auch nicht schaden!
    Gruss

  3. Hallo Erich
    Deine Bilder sind super. Mach weiter so tolle Fotos.
    Ganz liebe Grüsse auch an Stephan.
    Liebe Grüsse
    Ernst und Fränzi

Ich freue mich über euer Feedback, Aufmunterungen und Lob! :-)

%d Bloggern gefällt das: