Kitsch auf dem Roggen Ein Kurzbesuch auf meinem Hausberg

Heute hatte ich den "Satte-Farben-Tag" :-)

Scrollen

Ich habe mir ja ein selbstauferlegtes Fotografierverbot auferlegt, bis die Nepal-Fotos fertig bearbeitet sind. Doch eine kleine Ausnahme gestattete ich mir: das Dezember-Foto für meinen Jahreskalender fehlte noch! Da lag es nahe, kurz auf den Roggen hochzufahren, um den Sonnenuntergang fotografisch festzuhalten. Dank der von mir neu entdeckten Webcam, die dort oben installiert ist (seit Mitte 2014!), wusste ich um die herrlichen Bedingungen. Also zwischen zwei Nachtschichten kurz die Fotoausrüstung zusammengepackt und zwei wunderbare Stunden in der Sonne verbracht.

Ich war überraschenderweise nicht der einzige!
Die Berner Alpen…
…und noch etwas mehr als nur die Berner Alpen
Die Sonne verschwindet hinter der Wannenflue
Heute hatte ich den „Satte-Farben-Tag“ 🙂
Die Waldenalp umzingelt vom Nebelmeer
Die Klassiker: Eiger, Mönch und Jungfrau
Wetter-, Schreck- und Finsteraarhorn
Zum Schluss noch eine 9-Minuten Belichtung, damit der Nebel schön fliesst

4 Kommentar

  1. auch böbi und hebi staunen über die schönen bilder!!!!! endlich kommt weihnachtsstimmung auf.

Ich freue mich über euer Feedback, Aufmunterungen und Lob! :-)

%d Bloggern gefällt das: