California Spring Tour – Tag 5 Eisenbahntag und Abendstimmung im Joshua Tree NP

Züge auf zwei Etagen

Scrollen

Ich durfte heute wie gestern geschrieben meinen Eisenbahntag einziehen. Meine charmante Reisebegleiterin hat mir den mehr oder weniger freiwillig zugestanden. Nun stehe ich in ihrer Schuld und darf sie als Gegenleistung heute Abend noch zum Candlelight-Dinner einladen…

Somit bleibt nur wenig Zeit, um euch ein paar Eindrücke von Bahngleis zu zeigen. Die meisten unter euch werden darüber nicht allzu traurig sein!

Mein Kraftort, der Hill 582
Ein „Gemischter“ von UP kämpft sich den Cajon Pass hoch
Hab meine charmante Reisebegleiterin mal reingeschmuggelt
Züge auf zwei Etagen
Die Luft flimmert
Abenteuerliche Zufahrtswege

Nach dem Mittagessen in Victorville CA nahmen wir unsere bisher längste Fahrt unter die Räder. Die Destination hiess Twentynine Palms und später am Nachmittag auch ein erster, kurzer Besuch im Joshua Tree National Park. Diesen hab ich trotz meiner vielen USA-Reisen noch nie besucht. Und schon nach dem ersten Abend weiss ich, dass ich da was verpasst habe…

Morgen gibt’s dann mehr vom Joshua Tree NP und auch ein Abstecher an einen mir bereits bekannten Ort steht auf dem Programm.

g – o – g

1 Kommentar

  1. Hallo zäme, Erich ist nun wohl so richtig in seiner zweiten Heimat gelandet, Züge und Gleise so weit das Auge reicht! Auch mir kommt der Hill 582 so ziemlich bekannt vor, nur hatte es damals nicht so viel Verkehr. Euch weiterhin viel Spass auf den Erkundungstouren. Gruss vom Gäu bei minus 8 Grad und Bise, brrr!!

Ich freue mich über euer Feedback, Aufmunterungen und Lob! :-)

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: