Alpenrundflug der Extraklasse – Teil 3 Mattertal und viele Viertausender

Wer gut schaut, entdeckt auf dem Foto die Solvayhütte

Scrollen

Nachdem wir das Walliser Rhonetal überflogen hatten, nahm Pilot Rolf direkten Kurs auf’s Matterhorn. Links und rechts von uns türmten sich die vielen, vielen Viertausender auf. Ein äusserst eindrückliches Bild! Ich war begeistert und meine beiden Kameras waren im Dauereinsatz. Um hier nicht ein totales Bilder-Chaos zu veranstalten, bringe ich die Fotos thematisch (und nicht nach Aufnahmezeit) sortiert.

Unsere Route im Mattertal, geflogen im Gegenurzeigersinn
Unsere Route im Mattertal, geflogen im Gegenurzeigersinn

Beginnen wir also mit dem Blick in Flugrichtung rechts, also nach Westen:

Die Barrhörner, die höchsten Wanderberge Europas
Die Barrhörner, die höchsten Wanderberge Europas
Die Topalihütte, wo wir am 16. Juli 2015 waren
Die Topalihütte, wo wir am 16. Juli 2015 waren
Bishorn und Weisshorn; auf ersterem stand ich am 19. Juli 2015
Bishorn und Weisshorn; auf ersterem stand ich am 19. Juli 2015
Die Weisshorn-Südostwand
Die Weisshorn-Südostwand
Mächtige 4000er und Berggasthaus Trift
Mächtige 4000er und Berggasthaus Trift 
Hier noch in der Nahaufnahme
Hier noch in der Nahaufnahme

Danach nahmen wir direkten Kurs auf’s Matterhorn, wo eine Umrundung geplant war. Wir hatten Glück, denn auf der italienischen Seite war es bereits ziemlich bewölkt. Es reichte gerade so, um durchzukommen.

Frontal in Richtung Matterhorn
Frontal in Richtung Matterhorn
Mein Blick über die Schultern von Rolf
Mein Blick über die Schultern von Rolf
Während wir Kurs in Richtung Italien nehmen...
Während wir Kurs in Richtung Italien nehmen…
...entdecke ich links unter mir die Station Schwarzsee sowie...
…entdecke ich links unter mir die Station Schwarzsee sowie…
...etwas weiter oben die Hörnlihütte
…etwas weiter oben die Hörnlihütte
Auf dem Südwestgrat befinden sich drei Bergsteiger, dank denen die Grössenverhältnisse hier oben so richtig erkennbar werden
Auf dem Südwestgrat befinden sich drei Bergsteiger, dank denen die Grössenverhältnisse hier oben so richtig erkennbar werden
Durch die Wolkenlücke wieder zurück in die Schweiz
Durch die Wolkenlücke wieder zurück in die Schweiz
Wer gut schaut, entdeckt auf dem Foto die Solvayhütte
Wer gut schaut, entdeckt auf dem Foto die Solvayhütte
Hier als Hilfe etwas näher gezoomt, aber noch immer getarnt
Hier als Hilfe etwas näher gezoomt, aber noch immer getarnt
Die Hörnlihütte von der anderen Seite
Die Hörnlihütte von der anderen Seite

Nach dem Kurztrip nach Italien wandten wir uns dem Monte Rosa Gebiet zu.

Das Breithorn, wo ich am 20. August 2014 war
Das Breithorn, wo ich am 20. August 2014 war
Grossbaustelle auf dem Klein Matterhorn
Grossbaustelle auf dem Klein Matterhorn
Und das Gegenstück der Baustelle auf dem Trockenen Steg
Und das Gegenstück der Baustelle auf dem Trockenen Steg
Wunderbare Aussicht nach Norden
Wunderbare Aussicht nach Norden
Gornergrat
Gornergrat
Zermatt, schon bald eine Kleinstadt
Zermatt, schon bald eine Kleinstadt
Und nochmals zurückschauen zu Breithorn und Klein Matterhorn
Und nochmals zurückschauen zu Breithorn und Klein Matterhorn
Die Dufourspitze besuchte ich am 31. Juli 2015
Die Dufourspitze besuchte ich am 31. Juli 2015
Monte Rosa Hütte von oben
Monte Rosa Hütte von oben
Die höchstgelegene Berghütte Europas, auf unglaublichen 4554 müM
Die höchstgelegene Berghütte Europas, auf unglaublichen 4554 müM
Wir schauen wieder mal nach links
Wir schauen wieder mal nach links
Riffelberg
Riffelberg

Unsere Runde ins Matterhorn- und Monte Rosa-Gebiet war somit beendet, wir steuerten wieder gen Norden. Auf der rechten Seite, also in Richtung Osten, zeigte sich die Mischabelgruppe.

Der südliche Teil der Mischabelgruppe im Überblick
Der südliche Teil der Mischabelgruppe im Überblick
Zwischen bzw. hinter den beiden Rothörnern ist der Findelgletscher
Zwischen bzw. hinter den beiden Rothörnern ist der Findelgletscher
Rimpfisch- und Strahlhorn, auf letzterem war ich am 22. August 2014
Rimpfisch- und Strahlhorn, auf letzterem war ich am 22. August 2014
Allalinhorn (Besteigung 21.8.14) und Alphubel (27.7.15)
Allalinhorn (Besteigung 21.8.14) und Alphubel (27.7.15)
Täschhütte
Täschhütte
Sieht von oben so einfach aus...
Sieht von oben so einfach aus…
Der Dom, welchen wir am 29. Juli 2015 niederkämpften
Der Dom, welchen wir am 29. Juli 2015 niederkämpften
Domhütte
Domhütte
Dom
Dom
Der südliche Teil der Mischabelgruppe
Der südliche Teil der Mischabelgruppe
Wir verabschieden uns vom Mattertal
Wir verabschieden uns vom Mattertal

Wir hatten somit das Mattertal hinter uns gebracht und steuerten wieder das Rhonetal an. Doch davon später mehr. Ihr wisst schon, muss wieder Fotos bearbeiten 😉

So, geschafft!  Hier geht es zum 4. Teil

2 Kommentar

  1. Erich, du bist ja ein Top kenner dieser 4 Tausender, auf welchem warst Du eigentlich noch nicht!!!!! Mh. Super, vielen Dank für die faszinierenden Bilder und Infos! Weiter so!

    • Trudi, da gibt’s noch ca. 75 Viertausender in den Alpen, die ich noch nicht bestiegen habe! Die werde ich wohl nicht so schnell schaffen 😉
      Danke dir für das Lob, liebi Grüess 🙂

Ich freue mich über euer Feedback, Aufmunterungen und Lob! :-)

%d Bloggern gefällt das: